Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verkäufe an Verbraucher (Stand: 17.11.2010)

 

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen AKMobiles Alex Kirsten, Hauptstraße 31,D-51709 Marienheide (nachfolgend AKMobiles Alex Kirsten) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, sofern der Besteller Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist.

 

§ 2 Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei AKMobiles Alex Kirsten aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren,dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Für Unternehmer sehen wir besondere Geschäftskonditionen vor. Sollten Sie uns ein Kaufangebot über nicht haushaltsübliche Mengen machen, erhalten Sie von uns zunächst ein Angebot über den Kauf der gewünschten Ware zu besonderen Konditionen. Bei unseren Angeboten in Internetverkaufsbörsen Dritter kommt der Kaufvertrag bereits bei Ausübung einer Sofort-Kauf-Option und/oder Zuschlag auf ein Höchstgebot zustande.

 

§ 3 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager von AKMobiles Alex Kirsten an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Falls AKMobiles Alex Kirsten ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von AKMobiles Alex Kirsten seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist AKMobiles Alex Kirsten dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Etwaige von dem Besteller bereits erbrachte Gegenleistungen wird vom AKMobiles Alex Kirsten in dem Fall unverzüglich erstatten. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

 

§ 4 Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist AKMobiles Alex Kirsten berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls AKMobiles Alex Kirsten ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist AKMobiles Alex Kirsten berechtigt, diesen geltend zu machen.

 

§ 5 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von AKMobiles Alex Kirsten unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von AKMobiles Alex Kirsten.

 

§ 7 Mängelhaftung
Die Abtretung von Ansprüchen wegen Mängeln der Kaufsache ist ausgeschlossen.

AKMobiles Alex Kirsten haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet AKMobiles Alex Kirsten nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die vertragliche Haftung von AKMobiles Alex Kirsten ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt.

Sofern AKMobiles Alex Kirsten fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden aufden typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.